Schokoladentraumkekse

Hallo ihr Lieben! Meine Tage bestehen zur Zeit aus Arbeiten, Lernen, Schlafen, Lernen, Essen und wenn der Tag dann noch nicht vorbei ist vielleicht auch noch aus ein bisschen Sport und noch mehr Lernen. Sie könnten also durchaus spannender sein.

4

Woran ich mich derzeit jedoch sehr erfreue, sind die wundervollen Farben & Blüten & Düfte des Frühlings! Sehnsüchtig warte ich nur noch darauf, dass sich auch die Temperaturen diesem kleinen Naturwunder anpassen und ich meine Lernerei endlich wieder nach draußen verlegen kann.

3

Im Garten lerne ich nämlich am aller liebsten! Geschützt vor den kleinen, schwer zu ignorierenden Stimmen des Alltags die „Putz mich“, „Räum mich auf“, „Sortier mich“, „Koch mich“, „Back mich“ oder „Ess mich“ rufen. Zudem schützt die frische Luft vor der sich langsam, okay, schnell ausbreitenden Müdigkeit, wenn man sich nach der Arbeit erst mal gemütlich, aber ganz motiviert, mit Lernsachen aufs Sofa gesetzt hat. Das sieht dann nämlich so aus: nach spätestens drei gelesenen Seiten schlafe ich ein, drücke nach 30 Minuten meinen in weiser Voraussicht gestellten Wecker aus, schlafe weiter oder widme mich den schreienden Alltagsstimmen, die plötzlich immer lauter und dringlicher werden. Lernen fehl am Platz!

Also bitte, bitte liebe Sonne, setzt dich gegen die dunklen Wolken durch und komm zu Besuch in meinen Garten. Der Tisch ist für dich gedeckt. Es gibt Kaffee, Tee oder auch was erfrischendes und dazu eine Auswahl selbst gebackener Kekse aus meiner Lerndose.

2

Ich stelle dir hier schon mal das erste Rezept für Schokoladentraumkekse vor, die den Namen mehr als verdient haben! 

Rezept für Schokoladentraumkekse:

* 75g Zartbitterschokolade, mindestens 70% Kakaoanteil

* 75g Butter

* 150g Mehl

* 25g hochwertiges Kakaopulver

* 1/4 Tl Backpulver

* 100 g Zucker

* 1 Vanillezucker

* 1 Tl Vanilleextrakt

* 1 großes Ei

* optional: Schokoladentropfen

*

1.) Schokolade & Butter vorsichtig in der Mikrowelle, oder über dem Wasserbad schmelzen, etwas abkühlen lassen.

2.) Zucker, Vanillezucker, Vanilleextrakt und  Ei mit dem Schneebesen schaumig schlagen, so dass sich der Zucker löst.

3.) Schokoladenmischung vorsichtig unterrühren.

4.) Mehl, Backpulver und Kakao (+ optionale Schokotropfen) mischen und kurz mit den flüssigen Zutaten vermengen.

5.) Teig für 30 Minuten abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Ofen auf 180 °C vorheizen.

6.) Aus dem Teig Kugeln formen und für ca. 10-12 Minuten backen.

*

1

Ich hoffe, dass ich die liebe Sonne mit diesem Rezept hervorlocken kann und auch ihr Spaß & Geschmack beim nachbacken dieser easy- peasy Traumkekse findet. Ansonten werden ihr hier bald noch mehr Rezepte aus meiner Lernkeksdose finden. Ich wünsche euch eine schöne verkürzte Woche, ich bin dann mal wieder lernen…oder halt schlafen…je nach dem…

IMG_2596

With lve,

Merle Perle

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s